Wir setzen uns ein!

Für unsere Kinder!

Viele Kinder leiden unter den Corona-Massnahmen, welche in der Schule gelten. Wir setzen uns dafür ein, dass ihre Grundrechte nicht verletzt werden und sie nicht diskriminiert werden, wenn sie sich gegen die Massnahmen wehren.

Mit unserem Netzwerk!

Mit unserem Netzwerk, das aus Pädagogen, Ärzten und Anwälten besteht, setzen wir uns für die Rechte unserer Kinder ein! Manchmal reicht es, der Schulleitung eine Stellungnahme zu schreiben – manchmal muss man rechtliche Schritte in die Wege leiten.
Ganz egal, was nötig ist – wir sind für euch da!

Unser Netzwerk:

Das Lehrernetzwerk ist regional organisiert. Dank unserer dynamischen Organisationsstruktur sind wir nahe an den unterschiedlichen Bedürfnissen und Herausforderungen dran.

Die Vernetzung geschieht einerseits über unsere Vernetzungsplattform „lench.ch“, andererseits über Messenger wie Telegram, Signal und Threema.

2508
Mitglieder total
0
davon Lehrerinnen und Lehrer

News

Werde Mitglied und erhalte unsere News per Newsletter

Folge uns auf Telegram

Als die rote Linie überschritten wurde.

Wie alles begann.

Als im September 2021 für Schülerinnen und Schüler im Kanton Aargau ab der 5. Klasse eine erneute Maskenpflicht beschlossen wurde, wurde für uns eine rote Linie überschritten.
Wir konnten nicht länger zusehen und starteten einen Spendenaufruf für eine Klage am Verwaltungsgericht. Nach nur vier Stunden erreichten wir das Spendeziel von CHF 3’000.-.
In den darauffolgenden Tagen erreichten uns über 400 E-Mails von besorgten Lehrern und Eltern.

Die Konsequenz.

Für uns war klar: Viele Eltern und Lehrer brauchen Hilfe.
Hilfe von einem Netzwerk, das mit erfahrenen Pädagogen, Ärzten und Anwälten zusammenarbeitet.
Genau das bieten wir mit unserem Verein „Lehrernetzwerk Schweiz“.

Die Konsequenz.

Für uns war klar: Viele Eltern und Lehrer brauchen Hilfe.
Hilfe von einem Netzwerk, das mit erfahrenen Pädagogen, Ärzten und Anwälten zusammenarbeitet.
Genau das bieten wir mit unserem Verein „Lehrernetzwerk Schweiz“.

Wir helfen.

  • Wir vernetzen Menschen, die den Coronamassnahmen in Schulen kritisch gegenüberstehen.
  • Wir leiten – wo nötig – rechtliche Schritte ein.
  • Wir unterstützen Eltern, die rechtliche Schritte in die Wege leiten möchten.
  • Wir unterstützen Lehrerinnen und Lehrer beratend, finanziell und rechtlich.
  • Wir organisieren Stellungnahmen an Schulleitungen, an Bildungsdepartemente oder an andere Institutionen.

Zusammen sind wir stark!

Brauchst du Hilfe oder kannst du uns unterstützen?

Ich brauche Hilfe!

Ich unterstütze euch!